Senki Dojo

Unser Unterricht in Selbstverteidigung und Selbstbehauptung ist zusammengesetzt aus verschiedenen Kampfsportarten, wie z. B. Kickboxen, phillippinischer Stockkampf, Krav Marga, Boxen, Kobudo, etc. Die verschiedenen Elemente sorgen für einen abwechslungsreichen Unterricht, in dem sich keiner langweilt oder unterfordert fühlt.

Sie erlernen präzise SV Techniken, um sich auch im Ernstfall wirksam verteidigen zu können. Dabei ist es egal, ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener, die Techniken kann jeder einsetzen und der Unterricht ist für jeden geeignet.

Vorrangig wollen wir unseren Teilnehmern in Disziplin, Respekt und Selbstachtung stärken und nicht Europameister produzieren.

Sieht man die ersten Fortschritte, die man im Hinblick auf beispielsweise Auffassungsgabe und Koordinationsfähigkeit schon nach kürzester Zeit macht, steigert sich das Selbstwertgefühl, man wird mutiger und traut sich selbst mehr zu. Konflikte geht man gelassener an und kann Krisen besser bewältigen.
Weiterhin ist es uns wichtig, Ihnen nicht nur Schlagtechniken zu zeigen, sondern auch Beharrlichkeit, Selbstbeherrschung und Bescheidenheit zu vermitteln.
Das Erlernen von Kampfsportarten und Selbstverteidigung ist immer "persönlichkeitsbildend".

 

Trainer Volkert Elias
• 4. Dan Senki®-Combat
• 3. Dan Esdo
• 2. Dan WDS
• Senior-Instructor Senki®-Combat
• Basic-Prüfer Senki®-Combat
• Dipl.-SV-Trainer IHSDO
• Dipl.-Sozialwirt
• Trainer für mittelalterlichen Schwertkampf (Iter Gladii)